Die Elite herausragender Speaker, Trainer & Coaches

Trainer des Jahres

Informelle Beiträge zu den Trainern des Jahres gehören in diese Kategorie.

Norman Gräter

Gepostet von am 29. Dez 2017 in Trainer des Jahres

Norman Gräter

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Norman Gräter weltweit mit zahlreichen namenhaften Persönlichkeiten zusammen. Er ist doppelter Europameister im öffentlichen Reden, Präsentationscoach und Autor. Durch seine Event- und Entertainmenterfahrung kreiert der Motivationstrainer einzigartige Vorträge für Kunden wie Daimler, Bosch oder PayPal. Durch Elemente aus Musik, Film und Magie schafft er starke emotionale Momente. Seine AnkeR™ Methode liefert seinen Gästen die erforderliche positive Energie, um langanhaltende Veränderungen zu bewirken. Gepaart mit anschaulichen Beispielen und Interaktion unterstützt er seine Zuhörer bei der Erreichung ihrer Ziele in zahlreichen Bereichen der persönlichen Weiterbildung. Seit 2014 arbeitet der sympathische Redner an der Verwirklichung seiner Vision: Am 24. März 2020 (seinem 43. Geburtstag) in der Porsche–Arena Stuttgart 6.000 Menschen zu inspirieren. Die Wahl zum Trainer des Jahres 2017 fällt auf Norman Gräter, weil er es als Visionär auf einzigartige Weise versteht, Menschen durch Emotionen zu inspirieren und auf diesem Weg zu einer positiven Veränderung...

Mehr

Marc M.Galal

Gepostet von am 18. Okt 2016 in Trainer des Jahres

Marc M.Galal

Marc M. Galal bietet Seminare zu den Schwerpunkten „Verkauf“ und „Persönlichkeitsentwicklung“ an. Das von ihm entwickelte Verfahren Neuro Linguistic Selling, kurz nls®, basiert auf der anerkannten Methode der Neuro-Linguistischen Programmierung (NLP). Seit über 17 Jahren lehrt er diese nls® Strategie mit großem Erfolg in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Marc M. Galal erwarb sein Grundlagenwissen in Europa. Hier war er bereits in zahlreichen namhaften Unternehmen erfolgreich als Trainer tätig und vervollständigte seine Ausbildung in den renommiertesten Trainingsakademien der USA. Er ist lizenzierter Trainer der Society of NLP (USA) und wurde vom NLP-Altmeister Dr. Richard Bandler persönlich ausgebildet. Seine Großveranstaltungen, wie z.B. das „No Limits!“-Seminar zur persönlichen Weiterbildung, werden regelmäßig von mehreren tausend Teilnehmern besucht. Die Wahl zum Trainer des Jahres 2016 fällt auf Marc M. Galal, der bereits 1,6 Millionen Zuhörern und Lesern seine Erfolgsstrategien vermittelt hat. Seine Motivation, Präsenz und Power begeistern seine Teilnehmer immer wieder aufs Neue und verleihen dem charismatischen Trainer eine besondere Stellung im Segment der Verkaufstrainer. Herzlichen...

Mehr

Stephan Schmitt

Gepostet von am 18. Dez 2015 in Trainer des Jahres

Stephan Schmitt

Stephan Schmitt steht für Potentialentfaltung. Schwerpunkte: Einstellung, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung für Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte. Er ist Trainer seit 2001 führte seit dem über 1000 Trainingstage und mehr als 2.000 Coachinggespräche. Buchautor: „Schuster, pfeif auf deine Leisten“, Blockaden Sprengen und den eigenen Traum leben. Die Trainings von Stephan Schmitt sind so aufgebaut, dass Sie als Teilnehmer unmittelbar ins Tun kommen. Praxisbezug und sofort umsetzbare Methoden und Werkzeuge zeichnen seine Seminare aus. Dabei wird der völlig neue Ansatz gewählt nicht nur bereits vorhandene Ressourcen zu nutzen, sondern zu fragen: „Ist da noch mehr? Was schlummert da noch in mir?“. So werden Sie vom Ressourcennutzer zum Potentialentfalter. Im Vortrag „Schuster, pfeif auf deine Leisten!“ vermittelt Stephan Schmitt auf anschauliche, kurzweilige Weise, dass es sich lohnt mal etwas anders zu machen, als der Rest. Schöpfen Sie Mut und Motivation, die Dinge ein klein wenig zu ver-rücken. Oder erleben Sie im Vortrag „Die Bedienungsanleitung fürs Leben“ wie wir Menschen ticken und wie es sich anfühlt, wenn wir sprichwörtlich eben nicht aus unserer Haut können. Das dürfen Sie erwarten: Potentialentfaltung statt Ressourcennutzung. „Weiterentwicklung findet nur außerhalb unserer bisher bekannten Talente und Fähigkeiten statt.“ Starten statt warten „Die Trainings sind so gestaltet, dass Sie sofort ins Tun kommen.“ Humorvoll statt Brottrocken „Wer mit Spaß lernt, erzielt die höchsten Lernerfolge!“ Mitmachen statt Frontalunterricht „Wer mitmacht kommt ins Tun.“ Maximale Nachhaltigkeit Andersartig, Neuartig, Schmttartig „Sie werden viele Dinge plötzlich anders sehen und neue Impulse mit in Ihr Leben...

Mehr

Dr. H.Hauschildt

Gepostet von am 2. Dez 2014 in Trainer des Jahres

Dr. H.Hauschildt

Der Dipl.-Ing. Dr. Harald Hauschildt verfügt über ein ungewöhnlich breites Spektrum in Ausbildung, Weiterbildung und Praxis-Erfahrung. Er bildet Trainer- und Coachs aus, sein lernoffenes Know-how schätzen Manager, Oberbürgermeister und Minister. In sokratischer Bescheidenheit keine Berührungsängste „vor nichts und niemand“: Was er heut noch nicht kann – das ist morgen dran. „Nichts ist unmöglich“ – kontinuierliche interdisziplinäre Weiterbildung ist die Konsequenz. Sein Credo: Stete Innovation bringt den größten Lohn: Für die ACprofil-Entwicklung wurde ihm die „Urkunde Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft“ zugesprochen. Die bestmögliche Lösung durch flexible Know-how-Kombination war immer das Ziel des „Pfadfinders und gelernten Entwicklungshelfers“. Als Selfmademan auf dem 2. Bildungsweg gestartet, war ihm stets wichtig, an der richtigen Stelle in die Tiefe bohren zu können, durch breites Wissen den Überblick zu behalten und Know-how zu vernetzen: Interdependenz von Generalist und Spezialist. An der Uni wählte er folgerichtig Fächer aus Naturwissenschaft, Technik, BWL, VWL, Recht, Soziologie, Psychologie, Pädagogik. Diplomarbeit in VWL, Promotion (summa cum laude) über Ziel-Mittel-Analyse in der Sozialpolitik. Dann Uni-Forschungsaufträge (Institut für Marktforschung und Wirtschaftssoziologie), danach in der Direktion Manager für Aufgabenplanung, Koordinierung, PR, Ghostwriting, Führungskräfte-Weiterentwicklung. Anschließend selbständig als Personalberater, später als Trainer und Coach. Seit 20 Jahren in Persönlichkeitsforschung und Verhaltenstraining unterwegs. Stetig wachsende Erfahrung in allen gängigen Trainings-Themen, in Beratung und Coaching. Breit gefächerte diverse Veröffentlichungen. Die Wahl zum Trainer des Jahres 2014 fällt auf Dipl.-Ing. Dr. Harald Hauschildt, nach dem Motto: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“: Vom Hauptschüler zum Wissenschaftler, Manager, Sachverständigen für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung, Chef-Entwickler der A-Competence-Profile (ACprofile) – die Weiterentwicklung und Ergänzung der weltweit führenden Big-5-Forschung (über 3.000 Untersuchungen allein in den letzten 20 Jahren) mit diversen USP. Herzlichen...

Mehr

Hermann Scherer

Gepostet von am 20. Dez 2013 in Trainer des Jahres

Hermann Scherer

Hermann Scherer unterhält mehrere Lehraufträge und hat als Autor und Herausgeber bereits weit über 30 Bücher veröffentlicht. Viele davon wurden Bestseller, in zahlreiche Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Sein bunter Strauß an Themen widerspricht der gängigen Spezialisierung vieler Kollegen und spiegelt sich in seinen zahlreichen Büchern ebenso wie auf der Bühne wieder. Chancenintelligenz“, „Jenseits vom Mittelmass“ oder „Glückskinder“ lauten die unkonventionellen Titel des gefragten Buchautors, Redners, Coaches und Trainers. Den gebürtigen Bayer, der seinen Lebensmittelpunkt inzwischen in der Schweiz hat, zeichnet neben seiner glaubwürdigen Selbstvermarktung vor allem auch sein unkonventioneller Ideenreichtum und sein Storytelling aus. Die Liste seiner Referenzen liest sich wie das „Who is who“ der deutschen Wirtschaft, zudem arbeitet er für zahlreiche Verbände und Institutionen. Das alles hat einen Grund: Er liefert herausragende Qualität und hinterlässt dabei rundum zufriedene Kunden. Die Wahl zum Trainer des Jahres 2013 fällt auf Hermann Scherer, der seine Zuhörer seit Jahrzehnten durch seinen humorvollen, emotionalen und charmanten Vortragsstil begeistert. Herzlichen...

Mehr

Thorsten Volmer

Gepostet von am 2. Dez 2012 in Trainer des Jahres

Thorsten Volmer

Thorsten Volmer war schon in jungen Jahren als Franchise-Unternehmer sehr erfolgreich und hat dort erste Erfahrungen als Unternehmensberater in einem internationalen Konzern gesammelt. Nach dem Verkauf seiner Unternehmensanteile gründete der Berliner seine eigene Firma und ist nun seit mehr als 15 Jahren bei Unternehmern und Führungskräften als Trainer und Coach sehr gefragt. Mit seiner doch etwas ungewöhnlichen Art, die Dinge in der Firma und/oder im persönlichen Bereich, bei denen der Schuh drücken könnte, sehr klar, ehrlich und authentisch aufzuzeigen, und dabei dennoch sehr freundlich, humorvoll und respektvoll zu sein, ist er in dieser Branche sicherlich einzigartig. Damit und mit seinem über die Jahre doch sehr profunden angesammelten Wissen über die vielen effektiven Möglichkeiten, wie man ein erfolgreiches UND glückliches Leben unter einen Hut bringen kann, beeindruckt er seine Klienten oftmals sehr tief und nachhaltig. Vor allem aber überzeugt Thorsten Volmer mit seiner Fähigkeit, wirklich maßgeschneiderte Schulungs- und Beratungskonzepte erstellen zu können, mit denen er dann sehr erfolgreich die Führungskräfte renommierter Unternehmen, aber auch Privatpersonen, berät, schult und trainiert. Dabei führen seine teils sehr ungewöhnlichen Übungen, Tipps und Herangehensweisen, verbunden mit einer sehr hohen Intuition, seiner erfrischend offenen, sympathischen, aber auch sehr verantwortlichen und verlässlichen Art oft außergewöhnlich schnell zu tief greifenden Erkenntnissen und dadurch zu nachhaltig positiven Ergebnissen bei seinen Klienten. Thorsten Volmer ist auch einer der Autoren von „Jenseits des Regenbogens – in 50 Tagen zum persönlichen Glück“. Dies ist ein Selbstlernprogramm, welches auch der breiteren Öffentlichkeit die Möglichkeit geben soll, in sich selbst ungeahnte Potentiale aufdecken und diese dann in herausragende Ergebnisse umwandeln zu können. Die Wahl zum Trainer des Jahres fällt deshalb auf Thorsten Volmer, weil er durch seine Arbeit beweist, dass beeindruckende Ergebnisse und aufrichtige Herzlichkeit sehr wohl Hand in Hand gehen und sich hervorragend ergänzen können. Herzlichen...

Mehr